Änderungslog

Was tut sich was auf EschKitai 




Button

Eine Website sollte etwas darüber aussagen, wann sie erstellt und zuletzt geändert wurde. Aus diesem Grunde werde ich in Zukunft hier vermerken, was sich auf EschKitai getan hat. Nur im Groben, nicht im Detail. Wann ich einen Tippfehler beseitigt habe, ist sicher nicht von Interesse.


EschKitai entstand 2002 im Zuge meines Online-Engagements bei OpenOffice.org. Man mag es nicht glauben, zu dieser Zeit war OpenOffice.org überhaupt nicht bekannt und nur Eingeweihte wußten, dass es diese großartige Software gab. 2002 war auch das Jahr, in dem ich meine ersten Ausflüge ins WorldWideWeb wagte. Damals noch über ein 56k-Modem und immer die Kosten im Blickfeld.


Mo, 10. Juni 2013: Endlich mal durch alle Links gegangen und einen Haufen kaputter bzw. veralteter Links entsorgt. Nach Möglichkeit habe ich sie durch aktuelle Versionen ersetzt und dabei gleich noch einige Texte den neuen Gegebenheiten angepasst. Eigentlich sollte man so einen Frühjahrsputz regelmäßig machen. Das Thema Politik habe ich an die Luft gesetzt.


So, 16. Januar 2011: Die OOo-Netikette an LibreOffice angepasst und als eigenen Link eingefügt. Übersichtlich kommunizieren veraltet eben nicht.


So, 19. Dezember 2010: Die alten Seiten von OpenOffice.org deaktiviert und angefangen, ein wenig Inhalt über LibreOffice, die von Sun/Oracle unabhängige Version von OpenOffice.org zusammen zu tragen.


Di, 20. September 2010: Link zu meiner Firmen-Homepage hinzugefügt, die noch im Entstehen begriffen ist. Existenzgründung aus dem Job heraus zieht sich halt. Und bei dieser Gelegenheit doch gleich noch einige zerschossene Umlaute in der OpenOffice.org-Etikette entsorgt, auf die mich ein freundlicher Leser aufmerksam gemacht hat.


Di, 03. August 2010: Der Netzwerkkollegin ist geholfen und nun muß die Zeit für alle Beteiligten arbeiten, egal, ob es nun der Behördenkram ist oder die Heilung von Körper und Seele. Deswegen ist der prominent herausgestellte Link auch entfernt.


Di, 13. Juli 2010: Hilferuf für eine Netzwerkkollegin hinzugefügt, deren Wohnung abgebrannt ist. Ich möchte gar nicht darüber nachdenken, wie es ist, plötzlich buchstäblich vor dem Nichts zu stehen. (Jetzt gelöscht).


Mo, 26. April 2010: Endlich mal die Links in der Etikette repariert bzw. durch funktionierende Alternativen ersetzt. Jetzt sollte kein Link ins Leere laufen und keine enttäuschten Besucher mehr hinterlassen. Ob man es glaubt oder nicht - die Etikette hat immer noch ihre Interessenten.


Sa, 20. Juni 2009: Hinweis zu Abofallen hinzugefügt. Hintergrund: OpenOffice.org wird oft über kostenpflichtige Seiten zum Download angeboten, bei denen die Kostenpflicht nicht zu ersehen ist. Üblicherweise kann man OpenOffice.org als OpenSource-Software kostenlos über das Internet beziehen. Die sogenannten Abofallen verschleiern oder unterlassen den Hinweis auf die Kostenpflicht ihres Angebots.


Mo, 15. Juni 2009: Icons ausgewechselt und EschKitai um eine Politikseite mit Hinweis auf die Piratenpartei ergänzt. Zusätzlich ein Änderungslog angefangen und die untere Navigationsleiste erneuert.





Zuletzt geändert: Mo 10. Jun 17:17:04 CEST 2013